Home > Inland

Binnen-Romagna

Kultur und Geschichte einen Katzensprung vom Meer entfernt

Nicht nur Meer und Spaß, die Romagna bietet auch viele historische, archäologische und naturalistische Schätze. Wenn Sie im Hotel Marilinda in Cesenatico wohnen, können Sie sich frei bewegen und die Romagna, ihre historischen Städte und ihr schönes Hinterland besichtigen oder die schönen Naturpfade entdecken und bewundern.

Cesenatico

Malerische Stadt an der Adria

Cesenatico zeichnet sich durch den Kanalhafen aus, der im frühen vierzehnten Jahrhundert von der Gemeinde Cesena gebaut und von Leonardo da Vinci entworfen wurde, der ein planimetrisches Relief und eine perspektivische Ansicht davon anfertigte

Zu den Sehenswürdigkeiten gehören auch das Schifffahrtsmuseum, das Denkmal für Giuseppe Garibaldi, die Kirche San Giacomo, Schutzpatron der Stadt und das Geburtshaus von Marino Moretti. Vergessen Sie nicht, eines der typischen Fischrestaurants der Stadt zu besuchen.

Ravenna

Die Stadt der Mosaike

Bekannt für ihre farbenfrohen Mosaike, die viele der Gebäude schmücken, ist sie die historisch bedeutendste Stadt der Romagna.

Der Komplex der frühchristlichen Monumente gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe, darunter die Basilika Sant'Apollinare in Classe, das Mausoleum des Theoderich, die Basilika San Vitale und das Baptisterium der Arier. Das Gebiet von Ravenna umfasst auch mehrere Naturgebiete wie den großen Stadtpark, Parco 2 Giugno und Pineta di Classe, und mehrere archäologische Stätten wie den Parco Archeologico di Classe.

San Marino

Die älteste Republik

Die Republik San Marino ist einer der ältesten und kleinsten Staaten der Erde. Die Altstadt bietet alte Gassen, Mauern, Türme und sehr eindrucksvolle Ansichten, durchsetzt mit vielen typischen Souvenirläden

Das ganze Jahr über können Sie die zahlreichen Veranstaltungen in historischen Kostümen erleben. Shopping-Liebhaber können sich in den vielen Handwerksläden in den Straßen der Altstadt verlieren, die typische Produkte und Souvenirs aller Art anbieten

San Leo

Vom Gipfel des Valmarecchia

Es ist ein schönes Dorf, das auf einem riesigen Felsen thront. Hier stand die uneinnehmbare Festung aus dem fünfzehnten Jahrhundert, die bis heute völlig intakt geblieben ist und von vielen Touristen aus Italien und dem Ausland besucht wird

San Leo liegt 30 Kilometer von der Adriaküste entfernt und bietet dank seiner privilegierten Lage atemberaubende Ausblicke auf die gesamte Küste und die umliegenden Täler, die dem Besucher unvergessliche Erinnerungen bescheren.

Santarcangelo

Mittelalterliches Dorf

Santarcangelo ist ein altes mittelalterliches Dorf, dessen kleine Plätze, Gassen und Gebäude ihm den Titel "Kunststadt" eingebracht haben. Auf dem zentralen Platz befindet sich ein großer Triumphbogen, der 1777 zu Ehren von Papst Clemens XIV. erbaut wurde; weitere Sehenswürdigkeiten sind der Torre del Campanone, Porta Cervese und Piazza della Monache.

Berühmt ist die Fiera di San Martino (oder Fiera dei Becchi), die am 11. November stattfindet, mit einem Markt mit lokalen Produkten und Unterhaltung

Cesena

Memory of the World

Im Zentrum der Romagna gelegen, ist es ein wichtiges Kunstziel, das Ende des vierzehnten Jahrhunderts zum Sitz der Malatesta-Familie wurde und seinen Höhepunkt mit der Gründung der Malatesta-Bibliothek erreichte, der ersten Stadtbibliothek Italiens, die 2005 von der UNESCO als "Memory of the World" anerkannt wurde.

Nicht zu verpassen sind die Malatesta-Festung, die tausendjährige Benediktinerabtei Santa Maria del Monte mit der gleichnamigen Basilika und die Altstadt, in der sich die Piazza del Popolo befindet, die durch den Masini-Brunnen geprägt ist.

Alle kommen zurück, weil es dir gut geht.

Sobald wir die Möglichkeit haben, in den Urlaub zu fahren, kehren wir zum Hotel Marilinda zurück. Für uns ist es ein besonderer Ort, der uns alles andere vergessen lässt. Zu unseren Freunden zurückzukehren ist ein echtes Allheilmittel, wir halten Vorrat an Kuscheln, gutem Essen und Entspannung. Die Zimmer sind sauber mit allem, was Sie brauchen, das Hotel liegt in der Nähe des Meeres. Es sieht toll aus. Die Menschen, die dort arbeiten, sind alle schön! Wir kommen auch am Wochenende zurück, weil es sich lohnt. Ich empfehle dringend, ein Aufenthalt in der Marilinda regeneriert Sie im Körper (die Nahrung ist wirklich gut) und in der Seele (Freundlichkeit, Verfügbarkeit, Freundschaft, Sympathie usw.).

Laura L - Mai 2018

Für immer mit dir

Ich war 1983 zum ersten Mal im Hotel Marilinda und habe seitdem nicht aufgehört, weil wir heute Teil derselben Familie sind. Vielen Dank Jungs, ihr seid gute Menschen und bietet einen tollen Service im Hotel!

Marzia C - August 2018

Hotel für jedermann geeignet

Sehr einladende Atmosphäre; das Personal ist höflich, freundlich und hilfsbereit; die Küche ist ausgezeichnet. Die Preise sind günstig, die Zimmer ordentlich und sauber. Ich empfehle es, weil es sich wirklich um eine familiäre Umgebung handelt.

Daniela F - August 2018
Tragen Sie sich für den Newsletter ein

Abonnieren Sie den Newsletter, Sie werden immer über unsere speziellen Aktionen informiert.

Neben das Meer
Kontaktieren Sie uns